Easy Listening


Easy Listening
Easy Listening
 
[englisch/amerikanisch, 'i:zɪ 'lɪsnɪȖ], 1961 in den USA eingeführtes Rundfunkformat, das auf leicht eingängigen, unterhaltenden Musiktiteln basierte. Der Begriff ist durch das amerikanische Branchenblatt Billboard als Kategorie auch in die Charts übernommen worden. Darunter waren im Wesentlichen solche Titel gelistet, die durch Parallelplatzierungen (Cross-over) in den damals bestehenden Rubriken der Charts (Popular Music, Rhythm and Blues, Country and Western) keiner von diesen eindeutig zuzuordnen waren. In der möglichst eindeutigen Zuordnung zu bestimmten Verkaufskategorien liegt jedoch der Sinn eines solchen Verfahrens, denn es werden daraus Rückschlüsse auf die Marktsituation, auf die anzusprechenden Zielgruppen und vor allem Konsequenzen für die notwendigen Verkaufsstrategien abgeleitet. Das Einführen einer neuen Kategorie in die Charts bedeutet damit immer, dass ein neuer Markt relevant geworden ist, auf dem nur eine ganz bestimmte Art von Titel absetzbar ist. Die unter der Kategorie Easy Listening fortan aufgeführten Titel sind dabei stärker noch als andere Rubriken der Charts hauptsächlich durch kommerzielle und nicht durch musikalische Kriterien definiert gewesen, zumal diese Kategorie ganz wesentlich durch das geprägt war, was von den auf Easy Listening ausgerichteten Rundfunkstationen gesendet wurde. Dennoch dominiert hier eindeutig Instrumentalmusik, häufig mit Streichern unterlegt und dezent im Charakter. Doch es ließen sich in dieser Kategorie Produktionen eigentlich aus allen Stilbereichen der populären Musik finden, sofern deren stilistische Merkmale so unscharf oder so wenig vordergründig ausgeprägt waren, dass solche Titel über die ursprüngliche Zielgruppe hinaus zumeist als eingängige und relativ anspruchslose Hintergrundmusik Verbreitung finden konnten. Da der Begriff so schnell eine negative Konnotation im Sinne von »kommerziell« und »anspruchslos« erhielt, wurde er 1979 durch die neutralere Bezeichnung Adult Contemporary ersetzt, ohne dass sich damit freilich am Sachverhalt etwas änderte. Zu den typischen Vertretern gehören die Pianisten und Komponisten Mantovani (Annunzio Paolo Mantovani, 1905-1980), Percy Faith (1908-1976) und Richard Clayderman (* 1954), der Akkordeon-Virtuose Lawrence Welk (1903-1992), der Pan-Flötist Gheorghe Zamfir (* 1941), der ansonsten vor allem durch seine Arbeiten für den Film bekannt gewordene Komponist und Bandleader Henry Mancini (1924-1994), der Komponist und Arrangeur Leroy Anderson (1908-1975) und der Sänger und Komponist Barry Manilow (* 1946).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Easy listening — music is a style of popular music and radio format that emerged in the mid 20th century, evolving out of swing and big band music, and related to Beautiful music and Light music. Easy listening music features simple, catchy melodies, soft, laid… …   Wikipedia

  • Easy-Listening — Le terme easy listening est un terme général qui désigne un style de musique populaire américaine et anglaise, du milieu des années 1950. L easy listening regroupe des mélodies simples et accrocheuses, des chansons douces et élégantes, des… …   Wikipédia en Français

  • Easy Listening — Le terme easy listening est un terme général qui désigne un style de musique populaire américaine et anglaise, du milieu des années 1950. L easy listening regroupe des mélodies simples et accrocheuses, des chansons douces et élégantes, des… …   Wikipédia en Français

  • Easy Listening — ist Ambient oder Hintergrundmusik, die nebenbei zur Entspannung gehört wird. Entstanden in den 1940er Jahren in den USA, gibt es spezielle Radiosender, die nur Easy Sounds ausstrahlen. Ihre Bandbreite reicht von populärer Klassik über Country… …   Deutsch Wikipedia

  • easy listening — /ˈisi ˈlistenin(g), ingl. ˈiːzi ˈlɪs(J)nI)/ [loc. ingl. propr. «ascolto (listening) facile (easy)»] agg.; anche loc. f. inv. (mus.) CFR. lounge (ingl.), chill out (ingl.) …   Sinonimi e Contrari. Terza edizione

  • easy listening — ● easy listening nom masculin (mots anglais signifiant « facile à écouter ») Style musical apparu en 1995 en Angleterre …   Encyclopédie Universelle

  • easy listening — n [U] music that is relaxing to listen to and has nice tunes, but is not very interesting …   Dictionary of contemporary English

  • easy listening — ► NOUN ▪ popular music that is tuneful and undemanding …   English terms dictionary

  • Easy listening — Le terme easy listening est un terme général qui désigne un style de musique populaire proche de la variété, du milieu des années 1950. L easy listening regroupe des mélodies simples et accrocheuses, des chansons douces et élégantes, des rythmes… …   Wikipédia en Français

  • Easy Listening... — Infobox Album | Name = Easy Listening... Type = Album Artist = Pigface Genre = Industrial Label = Underground Inc Last album = The Best of Pigface Preaching to the Perverted (2001) This album = Easy Listening... (2003) Next album = Headfuck… …   Wikipedia